Werktagung 2017

Es ist wieder soweit! Der 19. Schweizerische Freinetkongress rückt näher. Auch dieses Jahr werden wir uns auf dem Herzberg bei Aarau treffen. Die herrliche Umgebung und das tolle Seminarhaus haben uns erneut überzeugt. Einblicke findet ihr auf: www.herzberg.org

Vielleicht weisst du schon aus früheren Werktagungen, was dich erwartet. Das grosse Ganze bleibt beim Altbewährten und doch möchten wir es dieses Jahr etwas anders machen.

Wo vorher festgelegte Ateliers waren, die von engagierten Menschen angeboten wurden, wollen wir an diesem Kongress das Wort den Teilnehmern – also dir – übergeben.

Die Idee des diesjährigen Kongresses
Die Inhalte der Ateliers können von dir mitbestimmt werden. Wir wollen von dir wissen, was dein Trauminhalt für ein Atelier wäre. Wir wollen von dir wissen, was du teilen möchtest. Sag uns, worüber du diskutieren möchtest, bring deine Ideen und Wünsche ein, damit wir eine Werktagung realisieren können, die dir die bestmögliche Erfahrung erlaubt. Es spielt dabei keine Rolle, ob du schon ein «alter Hase» im Lehrgeschäft bist oder ob du frisch dazu stossen willst. Jede und Jeder ist bei uns mit ihren/seinen individuellen Wünschen herzlich willkommen.

Ob du den ganzen Kongress besuchst, oder einfach ein wenig «Freinetluft» an einzelnen Tagen schnuppern willst, liegt ganz bei dir. Eines sei aber gesagt: Für das eigentliche Kongresserlebnis ist die Teilnahme von Mittwoch bis Samstag ein Muss und deshalb herzlich empfohlen.

Deine Fragen, Ideen und Wünsche kannst du bis am 3. März 2017 an folgende E-Mail Adresse senden: moc.l1493318072iamto1493318072h@arr1493318072ev-mo1493318072t1493318072

Sicher hast du Ideen ein Atelier, ob Lang- oder Kurzzeit, anzubieten: Lass uns das auch bitte per Mail wissen. Wir freuen uns auf zahlreiche Wünsche und Ideen!

Ausstellung
Wie jedes Jahr möchten wir wieder eine Ausstellung machen. Das Ziel dieser Ausstellung ist der praxisorientierte Austausch. Damit das gelingt, sind wir auf deine Mithilfe angewiesen. Nimm doch bitte etwas aus deinem Schulzimmer mit, damit wir uns gegenseitig inspirieren können.

40 Jahre Jubiläum / Archiv
Anlässlich des 40. Jubiläums der Deutschschweizer Freinetgruppe soll eine Sonderausstellung eingerichtet werden mit Dokumenten aus unserer Geschichte. Wenn du zuhause noch Material für diese hättest, bitten wir dich, dich bei Peter Steiger zu melden unter hc.xm1493318072g@reg1493318072iets.1493318072retep1493318072 (siehe Bindestrich Nr. 83 S. 47)

Ablauf
Wie gewohnt treffen wir uns am Mittwoch ab 15.30 mit anschliessendem Buffet coopératif und verabschieden uns am Samstag ab 12 Uhr oder nach dem Mittagessen.
Vorgesehen sind Langzeitateliers an drei Morgen und Kurzzeitateliers jeweils am Nachmittag. Abends ist ein kulturelles Angebot vorgesehen, worauf wir uns schon sehr freuen!

Übernachten
Auf dem Herzberg stehen uns verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten zu verschiedenen Konditionen zur Verfügung. Die Details dazu kannst du auf der Seite beim Anmeldeformular einsehen.

 

Organisatorisches
Anmeldung: bis am 19.3.17

 

Kongressdauer:
Mittwoch, 24.5.17 ab 15:30
Samstag, 27.5.17 bis 12:00

Teilnahmebeitrag für den ganzen Kongress: 150 CHF
Teilnahmebeitrag für 1 Tag: 80 CHF
Teilnahmebeitrag reduziert für Wenigverdienende (100 CHF)

Beträge siehe unter Anmeldung

Den Teilnahmebeitrag bitte auf folgendes PC-Konto überweisen: Heidi Bosshard, 5408 Ennetbaden, PC: 50-81788-1

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

 

Mitbringen

  • Eine Portion einer Leckerei für das Buffet coopératif
  • Musikinstrument
  • Etwas aus deinem Schulzimmer

Adresse und Anfahrt

Das Haus für Bildung und Begegnung findet ihr unter folgender Adresse: Haus für Bildung und Begegnung, 5025 Asp ob Aarau www.herzberg.org
Nun freuen wir uns auf deine Ideen und hoffen, dich am 24. Mai 2017 auf dem Herzberg begrüssen zu dürfen!
Tom, Heidi, Benedikte & Peter

 

Anmeldung

Personalien

 

Tagungsdaten

 

Mahlzeiten

 

Unterkunft

 

Verification