Aktuelles

Unser nationales Freinet-Treffen rückt näher!

Schon bald treffen wir uns auf dem Herzberg, zwischen Aarau und Frick, um an diesem Ort auf neue Gedanken zu kommen und schliesslich frisch gestärkt wieder in den Berufsalltag und ins Leben einzutauchen.

Nicht nur das Tagungszentrum heisst uns seit einigen Jahren willkommen, auch die wunderbare Umgebung und die Natur auf dieser Juraanhöhe.

«Niemand liebt es, sich zu einer Arbeit gezwungen zu sehen,
auch wenn ihm diese Arbeit nicht besonders missfällt.
Es ist der Zwang, der lähmend ist.»

In der Vorbereitung auf den Kongress sind uns die Invarianten von Freinet in die Hände gefallen.
Wohl auch deshalb, weil wir auf der Suche nach dem Kern unserer pädagogischen Haltung waren,
weil wir die Wurzeln der Freinetpädagogik kennen lernen wollen,
weil wir miteinander in Diskussion treten möchten, warum wir immer noch diesen Austausch suchen.
Und dies mit Motivation und Freude.

Weil wir es selbstbestimmt tun.
Weil niemand uns diese Zusammenarbeit aufzwingt.

Wir freuen uns auf den Kongress und euch!

Die Ateliervorschläge trudeln bei uns ein:
– Die Gegend/das Umfeld erkunden und ein Album dazu herstellen
– Drucken
– Mathematik
– Murmeln, Chlügger, Bolei…. in grossen Mengen
– Themenzentriertes Theater
– Aus der Praxis berichten, Fragen stellen, Antworten suchen
– …

Vieles ist noch offen.
Und es hat auch noch Platz für dich!!
Melde dich doch an –
wenn es auch nur für einen Tag ist oder zwei.
Komm vorbei!

Organisationsgruppe: Katharina Fuhrer, Karin Zollinger, Michelle Meier, Tom Verra

 



Erfahrungen und Material austauschen
Den eigenen Schulalltag reflektieren
Arbeitstechniken kennenlernen
Neues suchen und finden

 

Schau vorbei!
Während einem, zwei oder drei Tagen

Plakat Werktagung 2019

Weitere Informationen
oder direkt anmelden:

Anmeldung Werktagung 2019

 Findet NICHT STATT – zuwenige Anmeldungen 

 

swch.ch Sommerkurse 2019

Vom 8. bis 19. Juli 2019 finden die 128. interkantonalen Sommerkurse von Schule und Weiterbildung Schweiz – swch.ch im bezaubernden Chur statt.

Heterogenität – wie weiter?

Öffnung des Unterrichts, Erziehung zur Demokratie – Freinet-Pädagogik

Wir suchen und finden Rezepte für den Umgang mit Heterogenität in unseren Klassenzimmern: Planarbeit, freie Tätigkeit, Morgenkreis und Klassenrat, Kooperation in der Klasse und zwischen Lehrpersonen, altersdurchmischtes Lernen, freier Ausdruck und freie Texte, Schuldruckerei und Klassenkorrespondenz – ausgehend von der Reformpädagogik Célestin Freinets (1896-1966) – auch nach 100 Jahren noch topmodern!

 


Kurs Nr. 137
Zyklus 1 und 2

15.–19. Juli 2019

Leitung: Susanne Thommen & Andi Honegger (andi_hon@gmx.ch)
CHF 970.00 (kann teilweise von Kanton und Schulgemeinde zurückgefordert werden)

Jetzt buchen: www.swch.ch

oder direkt hier (Nr. 137 eingeben):
http://www.swch.ch/de/shop/kurse.php

Weiterbildung mit Zertifikat

Die Freinet Gruppe Schweiz bietet neu eine berufsbegleitende Weiterbildung an zu Theorie und Praxis der Pädagogik von Célestin und Elise Freinet.

Konkret geht es darum:
• Kindern das Wort zu geben
• den freien Ausdruck zu finden
• Demokratie im täglichen Umgang miteinander zu erfahren • Texte zu verfassen, die echte Adressaten haben
• Übungsräume zu verlassen, um zu beobachten
• selbstbestimmtes Lernen und Forschen zu fördern

Der Lehrplan 21 fordert in vielen Bereichen genau das, wofür die Freinet-Pädagogik seit bald 100 Jahren plädiert: nicht nur Wissen, sondern auch Können.
In 7 Modulen werden wir die verschiedenen Aspekte der Freinet-Pädagogik selber erleben und eine konkrete Umsetzung in der eigenen Praxis planen.

Dauer: Januar 2020 bis Mai 2021. 5 Wochenenden (ab Freitagabend), eine Studienwoche, Freinet-Kongress, Hospitationen, Selbststudium

Anmeldefrist: 30. September 2019
Weiterbildungsgebühr: CHF 1200.- (zahlbar in Raten), exkl. Kost und Logis

Ort: Seminarorte variieren je nach Modul (u.a. Zürich, Biel, Baden) Leitung: erfahrene Freinet-PraktikerInnen aus der Freinet Gruppe Schweiz

Die Weiterbildung richtet sich an: Pädagoginnen und Pädagogen aller Stufen und Fächer

Interessiert? info@freinet.ch

Die Module findest du hier