Weiterbildung

Werktagung

Liebe Lern-, Lehr-, und Bildungsbegeisterte

Am 29. Mai 2019 ist es wieder soweit und wir treffen uns zur 20. Werktagung.

Auch dieses Jahr werden wir uns auf dem Herzberg bei Aarau treffen. Die herrliche Umgebung und das tolle Seminarhaus haben uns erneut überzeugt. Einblicke findet ihr auf: www.herzberg.org

Vielleicht weisst du schon aus vorherigen Werktagungen, was dich erwartet. Das grosse Ganze bleibt beim Altbewährten und für diejenigen unter euch, die das erste Mal kommen, folgen hiermit alle wichtigen Infos.

Was machen wir?

Wir sind eine Gruppe von Menschen, die in irgend einer Weise in der Bildung tätig sind und es wichtig finden, dass wir einen regen, praxisorientierten Austausch untereinander führen. Zu diesem Anlass treffen wir uns alle zwei Jahre zur Werktagung.

Während dieser drei Tage werden von den Teilnehmenden Ateliers angeboten. Es können Langzeitateliers (vormittags), und Kurzzeitateliers (nachmittags) besucht werden. Der Inhalt dieser Ateliers wird von den Anbietenden bestimmt. Wer also Lust hat etwas anzubieten, hierbei spielt es (fast) keine Rolle, worum es sich handelt, ist schon an der richtigen Stelle. Wer lieber an einem Atelier teilnehmen möchte, ist ebenso willkommen. Was genau du während dieser drei Tage machen wirst, können wir nicht voraussagen, da alle Inhalte am ersten Kongresstag präsentiert werden. Eines ist aber sicher, es ist bestimmt auch etwas für dich dabei!

Um dir doch einen Einblick zu gewähren, folgen einige Ateliertitel von vergangenen Werktagungen:

Wir bauen eine Kettenreaktion, Spaziergangsschule, Mathematik in grossen Mengen & Marché de connaissances…

Neben den Ateliers steht vor allem der Austausch unter Gleichgesinnten im Zentrum. Das gemeinsame Diskutieren, Denken und Handeln, stets in Bezug auf die eigene Praxis, sind fester Bestandteil der Werktagung.

 

Die folgenden Punkte erläutern dir weitere wesentliche Elemente unserer Werktagung:

Ausstellung

Wie jedes Jahr möchten wir wieder eine Ausstellung machen. Das Ziel dieser Ausstellung ist der praxisorientierte Austausch. Damit das gelingt, sind wir auf deine Mithilfe angewiesen. Nimm doch bitte etwas aus deinem Schulzimmer mit (ein inspirierendes Lehrmittel, eine gelungene Arbeit mit den SchülerInnen, eine überzeugende Methode, ein bereicherndes Ritual….), damit wir uns gegenseitig inspirieren können.

Ablauf

Wie gewohnt treffen wir uns am Mittwoch ab 15.30 Uhr zum Apéro mit anschliessendem Buffet coopératif und verabschieden uns am Samstag ab 12 Uhr oder nach dem Mittagessen.
Vorgesehen sind Langzeitateliers an drei Morgen und Kurzzeitateliers jeweils am Nachmittag. Abends ist ein kulturelles Angebot vorgesehen, worauf wir uns schon sehr freuen!

Übernachten

Auf dem Herzberg stehen uns verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten zu verschiedenen Konditionen zur Verfügung. Die Details dazu kannst du auf der Website Herzberg finden: Übernachtungspreise.

Organisatorisches

Anmeldung: bis 29. März 2019 über www.freinet.ch
Beginn: Mittwoch, 29. Mai 2019 ab 15:30Uhr
Schluss: Samstag, 1. Juni 2019 ab 12:00 Uhr
Teilnahmebeitrag für den ganzen Kongress: 150.- exkl. Zimmermiete
Teilnahmebeitrag für 1 Tag: 80.- exkl. Zimmermiete
Teilnahmebeitrag reduziert für Wenigverdienende: 100.- exkl. Zimmermiete

Den Teilnahmebeitrag bitte auf folgendes PC-Konto überweisen:
Katharina Fuhrer, Bern 25-41290-5
Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden

Mitbringen

  • Eine Leckerei aus deiner Region für das Buffet coopérativ
  • Musikinstrument
  • Etwas aus deinem Schulzimmer/aus deiner Schulpraxis für die Ausstellung

Adresse und Anfahrt

Das Haus für Bildung und Begegnung findet ihr unter folgender Adresse:

Herzberg, Haus für Bildung und Begegnung
5025 Asp ob Aarau
www.herzberg.org

Nun freuen wir uns und hoffen, dich am 29. Mai 2019 auf dem Herzberg begrüssen zu dürfen!
Katharina, Karin, Michelle & Tom

Anmeldung

Personalien

 

Tagungsdaten

 

Mahlzeiten

 

Unterkunft

 

Verification